Frauen in der Räterepublik

05.03.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Vortrag von Christiane Sternsdorf-Hauck am Sonntag, 10. März, in Rosenheim

„Frauen in der bayerischen Räterepublik“ ist das Thema eines Vortrags am Sonntag, 10. März. Christiane Sternsdorf-Hauck, Autorin des Buches „Brotmarken und rote Fahnen. Frauen in der bayrischen Revolution und Räterepublik 1918/19“, referiert im Rosenheimer linken Zentrum „Z“, Innstraße 45, über die Beteiligung von Frauen an diesen historischen Ereignissen.

Tausende von Frauen nahmen aktiv an der Revolution und Rätezeit in Bayern teil. Von ihnen, ihren Forderungen und Kämpfen wird die Referentin im Z berichten. 1918 war die revolutionäre Begeisterung unter den Frauen groß – aber was außer dem Frauenwahlrecht hat sie gebracht?
Welche Utopien hatten diese Frauen? Und welche haben wir heute? Dies sind einige der Fragen, auf welche die Referentin eingehen wird.
Der Vortrag, der in zeitlicher Nähe zum Frauenkampftag stattfindet, ist eine Veranstaltung der Geschichtswerkstatt Rosenheim in Kooperation mit der Petra Kelly Stiftung. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.revolution.rosenheim.tk.

Related Posts

Comments are closed.

« »