„Fluch und böse Omen“

27.06.2017 • Kurznachrichten

Die Stadtführerin Irene-Kristen-Deliano und die Autorin Ilona Picha-Höberth haben eine neue unheimliche und auch spannende Wasserburg-Tour auf dem Programm. Unter dem Titel „Segen, Fluch und böse Omen“ machen sie sich am Samstag, 1. Juli, in Wasserburg auf die Suche nach Zeichen und Spuren von Abwehrzauber, okkulten Botschaften, Schutz- und Bannsprüchen an Wasserburger Häusern und Plätzen. Beginn der Führung ist um 17 Uhr. Sie findet bei jeder Witterung statt, Dauer ist etwa 1,5 Stunden. Treffpunkt ist in der Wasserburger Altstadt, Gwandhaus Gruber, Schmidzeile 1. Anmeldung ist möglich unter Telefon 0 80 71/41 07, 93 157 oder per E-Mail: info@picha-hoeberth.com. Weitere Themen und Termine unter: www.picha-hoeberth.com.

Related Posts

Comments are closed.

« »