„flauto e archi“

07.01.2020 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Flötenquartette im Stephanskirchner Rathausfoyer am 9. Januar

Am Donnerstag, 9. Januar, lädt die Gemeinde Stephanskirchen um 19.30 Uhr zu einem Kammermusikabend mit Flötenquartetten ins Rathausfoyer ein.
Eine Flöte und drei Streichinstrumente begegnen sich in einem Quartett; eine seinerzeit sehr beliebte und klanglich äußerst reizvolle Konstellation.
Die vier hochkarätigen Musikerinnen Christiane Kneer (Traversflöte), Katarina Schmidt (Cello), Theona Gubba-Chkheidze (Violine) und Christina Sontheim (Viola) erforschen und interpretieren Musik der Wiener Klassik von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und auch von Beethovens Freund Anton Reicha. Dabei spielen die vier Musikerinnen historisch informiert auf Originalklanginstrumenten.

Karten gibt es im Vorverkauf an der Gemeindekasse des Rathauses oder am Konzertabend an der Abendkasse. Einlass ist um 19 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »