Filzenweg weiterhin vollgesperrt

11.05.2021 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Tonnenschweres Gerät zerlegt Brücke über A8 in Einzelteile

Tonnenschweres Gerät, ein straffer und bis ins kleinste Detail geplanter Zeitplan sowie viel Staub und Lärm prägten jetzt den Abriss der Brücke des Filzenwegs über die A8 in Westerndorf am Wasen. Genau 13 Stunden hatte das Team eines Erdbau- und Abbruch-Unternehmens aus dem Inntal Zeit, um das rund 40 Jahre alte Bauwerk vollständig abzutragen. Nachdem die beiden Geländer entfernt und ein „Teppich“ aus Plastikfolie und Erdmaterial ausgelegt waren, arbeiteten sich rund zehn Bagger Stück für Stück vor, um den Beton weich zu hämmern und das Bauwerk in seine Einzelteile zu verlegen. Die spektakuläre Aktion zog zahlreiche Schaulustige aus der Umgebung an, die sowohl auf Rosenheimer, als auch auf Raublinger Seite, das ungewöhnliche Geschehen bis zum Inkrafttreten der nächtlichen Ausgangssperre verfolgten. Der Verkehr wurde währenddessen zwischen den Anschlussstellen Rosenheim-Ost und Bad Aibling über Aising, Pang und Westerndorf umgeleitet, was dort am Samstagabend zeitweise zu Stau führte. Weil der Bau der neuen Brücke noch bis Jahresende andauert, ist der Filzenweg weiterhin vollgesperrt. Für Land- und Forstwirte sowie Radfahrer und Fußgänger gibt es eine kleinräumige Umleitung über die nahe gelegene Panger Autobahnbrücke. Dieses Bauwerk, das rund einen Kilometer östlich liegt und genauso alt ist, soll im nächsten Jahr abgerissen und neu aufgebaut werden. aeb

Related Posts

Comments are closed.

« »