Ohne Feuerwerk?

16.11.2020 • Aktuelles, Nachrichten

Aufruf des Eggstätter Gemeinderats

140 Millionen Euro – so viel geben die Deutschen jedes Jahr für privat veranstaltete Feuerwerke und Böller an Silvester aus. Leider sorgen schwere Unfälle mit den Knallkörpern oder entstehende Brände immer wieder für Schlagzeilen. Auch der anfallende Müll und die entstehende Feinstaubbelastung sind Gründe, die gegen das Abfeuern eines Silvesterfeuerwerks sprechen.

Der Gemeinderat Eggstätt ist jetzt einem Antrag der Fraktion „Bündnis 90/Die Grünen“ gefolgt und ruft die Bürgerinnen und Bürger dazu auf, freiwillig auf ein privates Silvesterfeuerwerk zu verzichten. Spenden statt Böllern kann 2020 ein Motto sein, denn: Alle Bürger sind herzlich eingeladen, die eingesparten Kosten, die andernfalls für Raketen und Böller ausgegeben werden, für den guten Zweck dem Sozialfond Eggstätt zu spenden.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »

„Wie ein Feuerwerk“

28.02.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Die „Amigos“ sind am Freitag, 3. März, um 19.30 Uhr zu Gast im Rosenheimer KU‘KO. Im Gepäck haben die beiden erfolgreichen Brüder ihr neues Album „Wie ein Feuerwerk“. Karten für das Konzert gibt es nur noch an der Abendkasse.

Related Posts

Comments are closed.

« »

Vielfach ausgezeichnet: Die „Amigos“. Foto: re

„Wie ein Feuerwerk“

31.01.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

„Amigos“ live in Rosenheim am Freitag, 3. März, 19.30 Uhr

Auf 50 Jahre Bühnenerfahrung und auf zehn Jahre Hitfeuerwerk blicken die zehnfach ECHO-nominierten, 2011 mit dem ECHO ausgezeichneten sowie mit 70 Gold-, 27 Platin- und einmal Doppel-Platin-Awards geehrten Amigos gemeinsam mit ihren Freunden in ganz Europa zurück. So ein freudiger Anlass gehört gefeiert – und dazu haben die erfolgreichen Brüder mit „Wie ein Feuerwerk“ ein neues Album aufgenommen.
Live zu sehen sind die Dauerbrenner am Freitag, 3. März, 19.30 Uhr im KU‘KO Rosenheim.

Karten gibt es im KU’KO in Rosenheim und deren Vorverkaufsstellen, Telefon 0 80 31/ 3 65 93 65, bei allen Geschäftsstellen des Wochenblatt Verlages, Telefon 08 51/ 50 14-0, bei allen Verkaufsstellen von CTS-EVENTIM und im Internet unter www. go-konzerte.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »