Die hochmusikalischen Geschwister Well.

„Fein sein, beinander bleibn“

24.02.2015 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Geschwister Well im Großen Kursaal von Prien

Sie standen noch nie gemeinsam mit einem Programm auf der Bühne – außer in ihrer Kindheit. Und die verbrachten die Geschwister Well inmitten ihrer 17-köpfigen Familie quasi im Dauer-Hauskonzert, unterbrochen von Auftritten beim Sparkassendirektor im Nachbardorf oder zu weihnachtlichen sowie anderen feierlichen Anlässen.

Am Samstag, 28. Februar, gastieren sie nun mit ihrem neuen Programm „Fein sein, beinander bleibn“ in Prien – aufgrund der großen Nachfrage nicht wie ursprünglich geplant im Kleinen, sondern im Großen Kursaal. Sechs der insgesamt 15 Geschwister aus der Großfamilie Well, nämlich Stofferl und Michael von der Biermösl Blosn, die Wellküren Burgi und Bärbi, Moni sowie Karli stehen zusammen auf der Bühne und erzählen in ihrer eigenen, unverwechselbaren Art aus der Familiengeschichte.

Der Kartenvorverkauf läuft im Ticketbüro Prien, Telefon 0 80 51/96 56 60, und allen München Ticket Vorverkaufsstellen.

Related Posts

Comments are closed.

« »