Faszination Wasser

27.02.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Ausstellung mit Naturfotografien von Martin Sinzinger im Kolbermoorer Rathaus

Eine Ausstellung mit Naturfotografien von Martin Sinzinger sowie illustrierenden Texten ist vom 8. März bis zum 18. Mai im Rathaus Kolbermoor zu sehen.
Am 8. März ist im Rathaus Kolbermoor die öffentliche Vernissage, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Sie beginnt um 19 Uhr mit einem Grußwort des Ersten Bürgermeisters der Stadt Kolbermoor, Peter Kloo. Den Empfang begleitet die „Ferienmusi“ der Musikschule Kolbermoor. Unter der Leitung von Günther Obermeier spielen sie aus ihrem Repertoire der traditionellen und neuen Volksmusik mit Ausflügen in die Salonmusik.

Um 19.30 Uhr eröffnet Martin Sinzinger die Ausstellung mit einem Lichtbildervortrag „Hommage an das Wasser“. Mit brillanten Bildern illustriert der Naturfotograf Eis und Reif, Wasserfälle und Wellen, Wolken und Nebel; er schenkt dem Altbekannten, dem Wunder des Wasserkreislaufs, eine neue Faszination und lässt den Betrachter die „zauberhafte“ Seite erleben.
Die Vernissage bildet damit auch den Auftakt zu einer Veranstaltungsreihe mit Vorträgen, Filmen und Exkursionen rund um das Thema Wasser.
Die ersten Veranstaltungen sind zwei Vorträge: Am 15. März referiert der Diplom-Geologe Ulrich Hafen im Rathaus Kolbermoor über das „Wasser in Südbayern und die Hydrogeologie der Voralpen“. Es ist ein Vortrag vom Kreislauf des Wassers, dem Zusammenspiel mit dem Untergrund, der Nutzung zur Wassergewinnung sowie der Gefährdung der Wasservorräte.
Das heimische Trinkwasser ist am 22. März um 19.30 Uhr das Thema der Diplom-Geologin Barbara Sperling. Sie stellt in ihrem Vortrag die wesentlichen Aussagen des hydrogeologischen Gutachtens, das zur Ausweisung des Wasserschutzgebietes herangezogen wurde, vor. Die Veranstaltung findet anlässlich des „Weltwassertags“ statt, wird vom Wasserwerk Kolbermoor unterstützt und ist daher gebührenfrei.

Veranstalter ist die VHS Kolbermoor, Rathausplatz 1, Kolbermoor, Telefon 0 80 31/ 9 83 38.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »