Faszination Fliegen

09.07.2019 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten

FC Condor Antersberg e.V. stellt sich vor

Der FC Condor Antersberg e.V. ist ein Segelflugverein mit derzeit 60 aktiven weiblichen und männlichen Mitgliedern.
Der Vereinsflugplatz liegt im Norden von Tuntenhausen an einem wunderschönen abgelegenen Tal bei Antersberg. Die Landebahn weist eine Länge von über 800 Metern auf, und ist somit für den Windenstart in beide Richtungen, sowie auch für den Flugzugschlepp bestens geeignet.
Der Flugzeugpark besteht aus acht Segelflugzeugen, davon drei Doppelsitzer, einem Ultraleichtflugzeug und einer Schleppmaschine.
Genussflieger wie auch ambitionierte Streckenflieger haben hier also optimale Bedingungen. Der Wendelstein ist nur etwa 30 Kilometer entfernt, und so ist auch der Einstieg in den Alpensegelflug problemlos möglich. Erst in diesem Frühjahr wurde vom 77 Jahre jungen Vereinsmitglied Manfred Ried nach über zehn Stunden Flugzeit die magische Grenze von 1000 Kilometern Strecke erreicht.

Besonders Augenmerk wird von der Vorstandschaft auch auf den Ausbildungsbetrieb gelegt. Mehrere ehrenamtliche Fluglehrer begleiten hier die Schülerinnen und Schüler vom ersten Abheben bis hin zum Segelflugschein mit Winden- und Flugzeug-Schleppberechtigung.
In den Wintermonaten wird die Zeit neben der Werkstattarbeit für den intensiven Theorieunterricht genützt.
Für das Erlernen des Segelfluges gibt es keine Altersbeschränkung. Wenn der Fliegerarzt grünes Licht gibt, beginnt der Spaß mit 14 Jahren und hat nach oben keine Grenze. Grundlage ist einfach die Begeisterung für diesen Sport, dessen Herausforderung darin besteht, die Energie in der Luftmasse für den Flug zu nutzen.
Wer Interesse hat, sollte einfach einmal an den Wochenenden vorbeischauen. Der FC Condor und seine Mitglieder freuen sich über jeden Besuch und werden die Neugierde vielleicht sogar mit einem Schnupperflug in Begeisterung verwandeln.

Related Posts

Comments are closed.

« »