Blick in die Ausstellung von Susanne Maurer.

„Farbweltlandschaften“

13.03.2018 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Ausstellung von Susanne Maurer in der Galerie an der Festhalle

Farbweltlandschaften – so kennzeichnet die in Berlin lebende Künstlerin Susanne Maurer ihre Bilder, mit denen der Verein Kunst und Kultur zu Hohenaschau seine diesjährige Ausstellungssaison eröffnet.

Diese „Farbweltlandschaften“ sollen es dem Betrachter ermöglichen, sich in ihnen „ungeniert umzusehen, sich zu erinnern, wo er diese Landschaften schon einmal gesehen hat“.
Und ihn gleichzeitig auffordern, sich von der Erinnerungssuche zu lösen und einzutauchen in oft wilde, intensive „Farbwirbel“, die mit weiten, monochromen Flächen korrespondieren.

„Mitreißende Abstraktionen“

Es sind malerisch hinreißende Abstraktionen von Landschaften, die Susanne Maurers Bilder zeigen, und zu deren Vernissage alle Interessierten am 16. März um 19.30 Uhr in die Räume der Galerie, An der Festhalle 4, in Aschau, eingeladen wird.
Die Ausstellung läuft vom 16. März bis zum 15. April.
Die Öffnungszeiten: Mittwoch 16 bis 18 Uhr, Freitag und Samstag 16 bis 19 Uhr und Sonntag 10 bis 12 Uhr und 16 bis 19 Uhr.

Related Posts

Comments are closed.

« »