Exzellente Berufschancen als Ergotherapeut

13.03.2017 • Aktuelles, Nachrichten

Der richtige Ausbildungsplatz oder Alternative zum Studium

Wenn Sie sich für Menschen interessieren, die im Alltag alleine nicht zurechtkommen, wenn Sie diese Menschen fundiert unterstützen möchten, damit sie wieder am Leben teilhaben können, dann ist der Beruf Ergotherapeut für Sie das Richtige! Bewerben Sie sich jetzt für den Start nächstes Schuljahr im September 2016 an der Schule für Ergotherapie im bfz Rosenheim.
Ergotherapeuten helfen Menschen ihren Alltag selbstständig zu bewältigen. Die Therapie überwindet Einschränkungen die durch Krankheit, Behinderungen oder altersbedingt entstanden sind. Außerdem beraten Ergotherapeuten Menschen, damit Krankheit erst gar nicht entsteht.

Drei Jahre dauert die Ausbildung in der Berufsfachschule für Ergotherapie und endet mit dem Staatsexamen. Wenn man möchte, kann man zusätzlich parallel ab dem zweiten Schuljahr einen Bachelor-Studiengang belegen, der eine hervorragende Alternative zu einem Medizinstudium bietet. Die Schule kooperiert hier mit der Hamburger Fernhochschule.
Die Lehrkräfte sind erfahrene Ergotherapeuten, Ärzte und Psychologen. Die Ausbildung beinhaltet viel Praxis und tolle Projekte, so unter anderem bedeutende Therapiemöglichkeiten mit Handwerk, Kunst, Musik und Tieren.

Die Berufsfachschule gibt es seit 18 Jahren, die Ausbildung ist international durch den Weltverband der Ergotherapeuten anerkannt. Bereits vor Ausbildungsende haben über 90 Prozent der Schülerinnen und Schüler eine Stelle in der Region. Mit der Ausbildung zum Ergotherapeuten eröffnet man sich exzellente Berufschancen.
Achtung: In unserer Ausgabe vom 8. März ist ein bedauerlicher Fehler passiert und ein falscher Termin ist erschienen. Hier die richtigen Termine: Weitere Auskünfte gibt es an den Berufsinformationsabenden am 27. März oder am 24. April um 17 Uhr.
Das Team der Schule bietet Einblicke in verschiedene Unterrichte und informiert über die Ausbildung und den Beruf.
bfz GmbH Rosenheim, Gießereistraße 43, 83022 Rosenheim, Telefon 0 80 31/ 20 73-5 12, E-Mail an habermann.carola@ro.bfz.de, www.bfz.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »