„Europas Zukunft liegt in unseren Händen!“

16.05.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Europa-Union tagt am Europatag

„Europa hat schon bessere Zeiten gesehen. Die Freude am Europatag lassen wir uns dennoch nicht nehmen“, sagt Johanna Mathäser, Kreisvorsitzende der Europa-Union KV Rosenheim. „Zwar stehen EU-Austrittsverhandlungen mit Großbritannien vor der Tür und elf Millionen Franzosen haben einer rechtsextremen und EU-feindlichen Politikerin das Vertrauen ausgesprochen. Die Mehrheit der europäischen Bürgerinnen und Bürger will aber nach wie vor ein vereintes Europa, in Deutschland sogar eine deutliche Mehrheit. Es bleibt dabei: Wir feiern den Tag“, erklärt Mathäser.
„Die Mitgliedstaaten der EU stehen zweifellos vor großen gesellschaftlichen Herausforderungen und die Verunsicherung breiter Bevölkerungsteile ist verständlich. Es ist aber ein Trugschluss zu glauben, dass die wirtschaftlichen, sozialen und sicherheitspolitischen Fragen in nationalen Alleingängen gelöst werden können, von den globalen Themen ganz zu schweigen“, unterstreicht die Kreisvorsitzende der Europa-Union.

„Wie soll es mit der EU nun weitergehen? Diese Frage muss dringend beantwortet werden“, betont Mathäser. Die Europa-Union begrüße daher das „Weißbuch zur Zukunft der EU“, das die Europäische Kommission Anfang März veröffentlicht hat. In fünf Szenarien werden dort mögliche Optionen der weiteren Zusammenarbeit auf EU-Ebene zur Diskussion gestellt. „Die Europa-Union wird sich in die Debatte intensiv einbringen“, kündigt die Kreisvorsitzende an.

Related Posts

Comments are closed.

« »