Das Esbaumviertel hilft mit

17.07.2018 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Große Freude herrschte bei Christa Sammüller, Erste Vorsitzende des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. Südostbayern und Vertreterin des Frauenhauses Rosenheim, über eine Spende von 1410 Euro. Viele attraktive Preise hatten die Geschäftsleute des Rosenheimer Esbaumviertels für die Tombola anlässlich des Esbaumviertel-Festes gestiftet. Dementsprechend gut verkauften sich die Lose, sodass eine stolze Summe zusammenkam. Die wurde nun umgehend an das Frauenhaus Rosenheim gespendet, das seit 28 Jahren Frauen in familiären Notsituationen hilft und eine Zuflucht bietet. Neben den wichtigen finanziellen Zuwendungen freut sich das Team des Frauenhauses auch über tatkräftige Mithilfe. So sind ehrenamtliche Helferinnen immer willkommen. Unser Bild, von links: Daniela Zellner, Helmut Buchecker, Christa Sammüller, Irmi Reischl-Gangkofer, Susi Ratzek, Christine Stiglauer, Horst Schuchmann.

Related Posts

Comments are closed.

« »