Die kleinen Eisprinzessinen und Eisprinzen freuen sich auf viele Zuschauer.

Die ersten Pirouetten drehen

21.02.2017 • Aktuelles, Sport

17. ECHO-Pokal im Eiskunstlaufen am 4. März

Am Samstag, 4. März, von 8 bis 20 Uhr findet im Rosenheimer emilo-Stadion der 17. ECHO-Pokal im Eiskunstlaufen statt. 150 Teilnehmer aus Rosenheim, Bad Aibling aber auch aus ganz Bayern messen ihre Leistungen im Eiskunstlaufen. Am Vormittag zeigen die Kleinsten (vier bis acht Jahre) ihr Können. Hier wird der „Storch gefahren“, „Semmeln gebacken“ und schon die erste Pirouette gedreht. Der Nachmittag ist gefüllt mit wunderschönen Kür-Darbietungen der größeren Mädchen und Jungs. Die Eiskunstläuferinnen sind stolz auf ihr Können und überraschen Sie mit Axel, Salchow, Toulop, Rittberger, Flip – oft sogar doppelt gesprungen und anmutigen Pirouetten.
Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt, der Eintritt ist kostenfrei.

Related Posts

Comments are closed.

« »