Von links: Auerbräu-Geschäftsführer Thomas Frank mit Petra Maurberger, Alfred Fischer und Zweitem Betriebsratsvorsitzenden Anton Mayer. Foto: re

Erfolgreiches Jahr für Auerbräu

24.01.2017 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Rückblick und Ehrungen bei der Jahresabschlussfeier

Rückblick und Ehrungen standen im Mittelpunkt bei der traditionellen Jahresabschlussfeier von Auerbräu. Eingeladen ins Ballhaus wurden alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter samt Partnerinnen und Partner. Geschäftsführer Thomas Frank informierte über ein erfolgreiches Brauereijahr 2016 und dankte allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den großen Einsatz.

2016 war für die Rosenheimer Brauerei wieder ein erfolgreiches und ereignisreiches Jahr. Dabei waren unter anderem die Höhepunkte der Starkbieranstich in der Inntalhalle, das Jubiläum 500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot und neben zahlreichen anderen Veranstaltungen natürlich auch das Rosenheimer Herbstfest. Über eine der weltweit renommiertesten Auszeichnungen für herausragende Bierqualität durfte sich Auerbräu dann im November freuen: Das Rosenheimer Hell wurde bei Europas größtem Bier-Wettbewerb mit 2103 teilnehmenden Bieren mit dem European Beer Star 2016 in der Kategorie „German-Style Helles / Lager“ mit der Silbermedaille ausgezeichnet und ist somit das beste Helle in ganz Deutschland. Im Bereich der Brauereitechnik konnten wichtige Investitionen erfolgreich abgeschlossen werden, um weiterhin die hohe Qualität der Rosenheimer Bierspezialitäten von Auerbräu zu garantieren. Nach einem Ausblick auf das neue Jahr 2017 ehrte Geschäftsführer Thomas Frank mit Zweitem Betriebsratsvorsitzenden Anton Mayer verdiente Mitarbeiter und Jubilare. Dabei erhielt Josef Rumberger eine Ehrung für 20 Jahre Auerbräu.

Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Thomas Frank, Petra Maurberger, Alfred Fischer und Gerhard Felbermeier geehrt. Eine Auszeichnung für 30 Jahre in der Brauerei wurde Dieter Freier, Hermann Kaffl und Klaus Matthes zuteil.

Für stolze 35 Jahre Auerbräu gab es eine Ehrung für Franz Christl und in den wohlverdienten Ruhestand wurde Bierfahrer Alfred Strobl nach 27 Jahren Betriebszugehörigkeit verabschiedet.

Related Posts

Comments are closed.

« »