Ein erdichtetes Leben

07.03.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Autorenlesung über Ludwig Thoma

„Ludwig Thoma – Ein erdichtetes Leben“ ist der Titel einer Autorenlesung und Gespräch mit Martin A. Klaus am Donnerstag, 16. März, 19.30 Uhr, im Rathaus Kolbermoor. Veranstalter ist die Volkshochschule Kolbermoor in Kooperation mit der Stadtbücherei Kolbermoor. Karten gibt es an der Abendkasse.
Ludwig Thoma gilt als einer der beliebtesten bayerischen Schriftsteller. Erst Ende der 1980er-Jahre stellte sich heraus, dass der linksliberale Satiriker in seinen letzten Lebensjahren zum rechtsradikalen Polemiker geworden war. 1917, kurz nach seinem 50. Geburtstag, begann Thoma, dessen Leben beruflich und privat in Scherben lag, seine Erinnerungen aufzuschreiben. Die geschönte Vergangenheit steht in augenfälligem Kontrast zur Realität.

Martin A. Klaus, legt diese Diskrepanz offen und schafft ein Bild des Schriftstellers, das es in der Form noch nicht gegeben hat. In Kolbermoor wird er auch den Lebensspuren Thomas in der Region etwa in Traunstein, Prien, am Tegernsee und in Dachau nachgehen.

Related Posts

Comments are closed.

« »