Spektakuläre Show in spektakulärem Showpalast. Foto: APASSIONATA presents EQUILA

EQUILA feiert erste Show nach der Premiere im SHOWPALAST MÜNCHEN

14.11.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Nach der spektakulären Weltpremiere von EQUILA im SHOWPALAST MÜNCHEN mit
viel Prominenz startete nun der reguläre Spielbetrieb

Mit Standing Ovations feierte Münchens neue Mega-Show EQUILA gestern im ausverkauften Saal die Aufnahme des regulären Spielbetriebs im SHOWPALAST MÜNCHEN.

Nach 13 erfolgreichen Previews und rund 100 Stunden nach der glanzvollen Weltpremiere erlebten die Zuschauer gestern das erste, offizielle Abenteuer im sagenumwobenen Land EQUILA, in dem Mensch und Pferd seit jeher in Harmonie und Einklang leben. Das Stück erzählt von der großen Freundschaft des jungen Siedlers Phero und seinem Pferd. Sie begeben sich gemeinsam auf eine Reise durch das Land EQUILA, um den Gipfel der Helden zu erreichen. Unterwegs erwarten sie faszinierende Abenteuer.
Phero lernt nicht nur von den geschicktesten Reitern des Landes, sondern auch von der schönen Amara, um sich schließlich in der heimatlichen Wettkampfarena der großen Herausforderung zu stellen.
Das eindrucksvolle Theater mit ausgefeiltem Raumdesign und der Amphitheater-Bestuhlung, einer ovalen Bühnenfläche von 1500 Quadratmetern und die 45 Meter breite Bespielbarkeit des gesamten Theaterraums heben die Grenzen zwischen Bühnengeschehen und Zuschauerraum auf. Europas imposantestes Showportal und eine der größten dauerhaft installierten LED-Wände in einem Ensuite-Theater schaffen Voraussetzungen für die beeindruckende Atmosphäre. Modernste Videoprojektionen erzeugen opulente Bildwelten und verwandeln den SHOWPALAST MÜNCHEN in das Land EQUILA. 3D-Effekte, Sway Poles, auf denen sich die Akrobaten in luftiger Höhe bewegen, Flugwerke, die die Darsteller bis in den Zuschauerraum tragen, und integrierende Elemente, durch die das Publikum die Emotionen des Hauptdarstellers hautnah erleben kann, komplettieren die berührende Unmittelbarkeit. Insgesamt bilden 65 Pferde, über 30 Reiter, 18 Tänzer und sechs Akrobaten das internationale Ensemble der aufwendigen Showproduktion.

Begeistert vom Gesamtkunstwerk in bildgewaltiger Kulisse zeigte sich nicht nur das Publikum gestern, sondern auch die Prominenz auf der Weltpremiere.

Ab sofort verwandelt sich der SHOWPALAST MÜNCHEN sechsmal pro Woche in das Land EQUILA. Das zweieinhalbstündige Live-Ereignis beginnt mit einer Pre-Show 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.
Eine Show-Crew bestehend aus 120 Cast-Mitgliedern, Kreativen, Bühnentechnikern und 65 Pferden lässt das magische Reich allabendlich in München-Fröttmaning, Nahe der Allianz Arena, neu erwachen.
Mehr Informationen unter www.apassionata.com.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »