Kulinarisch bleibt am 16. und 17. Juni in Bad Aibling wohl kaum ein Wunsch offen.

Entspannte Atmosphäre

12.06.2018 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Streetfoodfestival und Antik- und Trödelmarkt am Volksfestplatz in Bad Aibling am 16. und 17. Juni

Bummeln auf Märkten ist der große Publikumsrenner in Bad Aibling. Erstmalig wird es zu dem bereits bekannten Flohmarkt mit Antik- und Trödel auch noch ein Streetfoodfestival geben. Am Samstag, 16. und Sonntag, 17. Juni, vereint sich eine Auswahl an internationalen Snacks und Gerichten mit Antik- und Trödelmarkt.
Am Samstag von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr wird Bad Aibling in den wundervollen Duft charakteristischer Speisen dieser Welt gehüllt. Die Palette reicht von süßen Verführungen über deftige Burger, Currywurst, „pulled pork“ und saftige Burritos bis hin zu Thai-Food und exotischen Speisen. An 20 Verkaufsständen und Foodtrucks gibt es spektakuläre und qualitativ hochwertige Leckerbissen, die man dann im Biergarten unter den Bäumen genießen kann. Zudem ist an zwei Tagen ausreichend Zeit, an den Ständen des Antik- und Trödelmarktes nach Kostbarkeiten zu stöbern. Zahlreiche Aussteller bieten eine breite Palette von Raritäten und Kuriositäten aus Omas Zeiten an. Sammler und Liebhaber alter Sachen dürfen sich auf hochwertige Antiquitäten, ausgefallene Deko-Sachen und praktische oder seltene Gebrauchsgegenstände freuen. Der interessierte Sammler und Liebhaber alter Sachen findet hier alles, was sein Herz begehrt. Anmeldung und Platzreservierung für den Antik- und Trödelmarkt ist unter Telefon 01 57/74 36 31 41 möglich.

Der Eintritt zum Streetfoodfestival und Antikmarkt ist frei. Parkmöglichkeiten gibt es unweit der Stadtmitte auf dem Vorplatz der Ausstellungshalle und in der Tiefgarage.

Related Posts

Comments are closed.

« »