„Electrifying“

23.10.2018 • Aktuelles, Kultur, Kurznachrichten, Stadt Rosenheim

Herbert Pixner Projekt live im Rosenheimer KU‘KO am Donnerstag, 15. November – Dreimal zwei Karten zu gewinnen

Das einzigartige Musikprojekt aus Süd- und Osttirol von Multiinstrumentalist, Komponist und Produzent Herbert Pixner (Diatonische Harmonika, Klarinette, Saxofon, Trompete, Percussion), Manuel Randi (Flamenco-Gitarre, E-Gitarre, Gipsy-Gitarre) Heidi Pixner (Harfe) und Werner Unterlercher (Kontrabass) zählt zur Zeit zu den erfolgreichsten Acts in der Sparte „progressive Volksmusik“.

Jede regionale Zuweisung ist bei diesem außergewöhnlichen Musikprojekt allerdings überflüssig, weil sich damit die Kraft ihrer Performance ohnehin nicht erklären lässt.
Die Ausnahmemusiker bauen mit ihrer unkonventionellen Besetzung musikalische Brücken zwischen ihren entlegenen Heimatregionen mit verspielt-laszivem Sanftmut, wuchtigen Rock und Bluesriffs, brillianter Technik und enormer Spielfreude;
Mit Euphorie, Energie, Spannung, viel freie Improvisation und seit Neuesten mit einer ausgefeilten multimedialen Bühnenshow on Tour: Das ist die Mischung mit der das „Herbert Pixner Projekt“ das Publikum elektrisiert und begeistert.
Intelligente, authentische Instrumentalmusik mit viel Leichtigkeit in einem famosem Zusammenspiel. Hier werden vielfältige Klangteppiche gewoben, es ist Platz für sanfte Melancholie und auch für vor nichts Halt machenden Ausbrüchen. Minimalistisch, schroff, episch und sehr sexy klingt das.

Das echo präsentiert das Konzert und verlost dreimal zwei Karten. Schicken Sie einfach bis Freitag, 2. November, eine Postkarte an echo, Hafnerstraße 8, 83022 Rosenheim, ein Fax an 0 80 31/1 70 04 oder eine E-Mail an info@echo-rosenheim.de. Stichwort ist „Pixner“, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Related Posts

Comments are closed.

« »