Richard Horner

Eine Legende wird 75

12.03.2014 • Aktuelles, Sport

Wer kennt ihn nicht, den Rosenheimer Richard Horner, von seinen Freunden nur „Ritchi“, genannt. Der ehemalige Diplom-Sportlehrer feiert am 14. März seinen 75. Geburtstag. Als Bob- und Rodel-Bundestrainer hatte Horner maßgeblichen Anteil bei den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck an den Erfolgen der deutschen Teilnehmer, die sich im Gewinn von fünf Medaillen widerspiegelten. In Innsbruck erlebte er sein größtes sportliches Ereignis. Mit den Schülerinnen der Schule Westerndorf St. Peter holte er 1984 bei „Jugend trainiert für Olympia“ den Bundessieg.
Als passiver Sportler engagierte sich Horner ehrenamtlich in Vereinen und Verbänden. Er fungierte 36 Jahre als Parteifreier im Stadtrat und ist immer noch Vorsitzender des Stadtverbandes für Leibesübungen (SfL). Schriftstellerisch veröffentlichte er zehn Bände mit dem Titel „Wo die Berge am schönsten sind“ und 1984 das Sportbuch „Die Sportstadt Rosenheim.“ Für seinen unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz erhielt er von Bund, Land, Stadt und Vereinen und Verbänden viele hohe Auszeichnungen. Darunter das Bundesverdienstkreuz am Bande, silberne und bronzene Verdienstplaketten des Freistaates Bayern und die goldene Bürgermedaille der Stadt Rosenheim 
 Albert Goike

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags