Einblicke in die Landespolitik

18.02.2020 • Aktuelles, Kurznachrichten

Zweites SZ-Werkstattgespräch in der Stadtbibliothek Rosenheim

Bei der zweiten Veranstaltung der „Oberbayerischen Literat(o)uren“ in der Stadtbibliothek Rosenheim steht in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung nach der großen Resonanz im vergangenen Herbst ein weiteres SZ-Werkstattgespräch auf dem Programm.
Lisa Schnell und Roman Deininger reden über wundersame Wandlungen in der Landespolitik: Warum Markus Söder jetzt Bäume pflanzt und die Grünen zu den Bauern fahren. Der neue Kurs von Ministerpräsident Söder kommt bei vielen Wählern besser an als bei manchen Parteifreunden. Die Frage ist: Meint er das ernst? Und was sagen die Freien Wähler und deren Chef Hubert Aiwanger dazu? Und was macht überhaupt die Opposition?
Lisa Schnell und Roman Deininger von der Süddeutschen Zeitung gewähren spannende, unterhaltsame und auch humorvolle Einblicke in ihre tägliche Arbeit und hinter die Kulissen der Landespolitik.
Das SZ-Werkstattgespräch findet statt am Montag, 9. März, um 20 Uhr. Kostenlose Eintrittskarten sind an der Information im Erdgeschoss der Bibliothek erhältlich. Weitere Informationen zum Veranstaltungsprogramm der Stadtbibliothek gibt es online unter www.stadtbibliothek. rosenheim.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »