Zu Besuch beim Künstler.

Einblicke ins Künstlerleben

04.07.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Rentnerband zum Finale der Rosenheimer Seniorenkulturtage

Die 7. Rosenheimer Seniorenkulturtage gehen nach zwei spannenden Wochen nun langsam zu Ende: Auf dem Programm standen bereits Märchenlesungen und Aquarellkurse, kulinarische Erlebnisse in vier Sprachen und Ausflüge auf dem Blauen Meer und ins Blaue Land. Veranstalter des zweiwöchigen Kulturprogramms ist die Caritas Seniorenbegegnungsstätte.
Großen Anklang bei den Besuchern fand auch der Besuch bei Kulturpreisträger Peter Tomschiczek, ein seit 1963 im Raum Rosenheim lebender Maler und Grafiker. Die Gäste bestaunen die überwältigende Atmosphäre der Kunstwerkstatt mit Sammlerstücken aus fernen Ländern und beeindruckenden Werken des Künstlers. Kunsthistorikerin Dr. Evelyn Frick führte in Tomschiczeks abstraktes Werk aus Farbe, Form und Struktur ein, gab einen Überblick über seinen Werdegang und seine Arbeitsmethoden. Anschließend plauderten die Besucher mit dem Künstler und ließen sich über seine Reisen und deren Bedeutung für das Entstehen der Bilder erklären. Während die Intention des Malers und Grafikers das Entstehen von Spannung ist, wollen die Musiker der Bruckmühler Rentnerband mit ihrer Kunst Spaß und Freude vermitteln, zum Mitmachen und zum Tanzen einladen. Mitzuerleben sind die fetzigen Senioren am Freitag, den 7. Juli, ab 11 Uhr im Garten der Seniorenbegegnungsstätte der Caritas in der Reichenbachstraße 5, Rosenheim. Anmeldung unter Telefon 0 80 31/20 37 60 oder per E-Mail:seniorenbeg-ro@caritasmuenchen.de. cs

Related Posts

Comments are closed.

« »