Ehrenamtliche gesucht!

28.11.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Lust an interkultureller Arbeit und Unterstützung von Kindern?

Die Gemeinschaftsunterkunft in der Äußeren Oberaustraße 20 ist die größte Unterkunft für Geflüchtete in der Stadt Rosenheim. Es leben dort bis zu 125 Flüchtlinge, davon eine Vielzahl von Kindern. Die Bewohner sind in der Regel Flüchtlinge, die auf die Bearbeitung ihres Asylantrags warten, also noch nicht anerkannt in der Bundesrepublik Deutschland leben. Ihnen steht damit nur sehr begrenzt der Zugang zu Deutschkursen, Alphabetisierungskursen oder weiteren Bildungsangeboten offen.
Besonders das Erlernen der deutschen Sprache und die Anbindung an den Schulunterricht sind für die Flüchtlingskinder essenziell. Nur so haben sie eine Chance auf Integration und später auf die Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

Startklar Flexible Hilfen Rosenheim sucht dringend engagierte Ehrenamtliche, die Spaß daran haben, diesen Kindern eine Chance zu geben, mit ihnen gemeinsam einmal wöchentlich Hausaufgaben zu machen und ihnen als Ansprechpartner für schulische Belange zur Verfügung zu stehen.
In der Gemeinschaftsunterkunft steht ein Gruppenraum zur Verfügung, welchen die Ehrenamtlichen dazu nutzen könnten. Den Wochentag könnte der Ehrenamtliche selbst festlegen, zeitlich wäre ein Angebot von rund 1,5 bis zwei Stunden zwischen 14 und 18 Uhr sinnvoll.
Startklar Flexible Hilfen Rosenheim würde den Ehrenamtlichen im Rahmen der Freiwilligenagentur Rosenheim angliedern, versichern und unterstützen. Die Betreuung und das Coaching der Ehrenamtlichen würde von Startklar Flexible Hilfen Rosenheim geleistet werden.

Informationen gibt es bei Startklar Flexible Hilfen Rosenheim, Elisabeth Aicher, Telefon 0 80 31/2 33 87-0 oder 01 52/52 58 85 81, E-Mail an aicher@startklar-soziale-arbeit.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »