Stärkende Brotzeit vor großen Festen in der „Fischküche“ in Rosenheim, von links: Christina Pfaffinger (Tourismusverband Chiemsee-Alpenland), Festleiter Sebastian Gasteiger (Bad Feilnbach), Schriftführerin Melanie Kösters und Vorstand Andreas Artmann (Neubeuern), Thorsten Diederich und Matthäus Wallner (FlötzingerBräu), Vorstand Anton Hötzelsperger (Atzing) und Vorstand Marinus Moser (Bad Feilnbach). Foto: Rainer Nitzsche

Echte bayerische Traditionen

07.03.2017 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Rosenheimer bereiten Trachtensommer vor

Gleich drei Gautrachtenfeste finden im Juli dieses Jahres innerhalb des Landkreises Rosenheim statt.
Zur Vorbereitung und Bewerbung des „Trachten-Sommers“ sind die Festvereine zusammen mit dem Tourismusverband Chiemsee-Alpenland und mit der Privatbrauerei Flötzinger schon mehrfach zusammengekommen. Jüngst trafen sich die Vorstände und Festleiter der drei Jubiläums-Trachtenvereine V.T.E.V. „Edelweiß“ Neubeuern, „D´Jenbachtaler“ Bad Feilnbach und „Daxenwinkler“ Atzing in der „Fischküche“ in Rosenheim. Die drei Gautrachtenfeste finden am Sonntag, 9. Juli, in Neubeuern (www.gaufest-neubeuern.de), am Sonntag, 16. Juli, in Bad Feilnbach (www.gaufest17.de) und in Prien-Atzing am Sonntag, 30. Juli (www.gaufest.bayern), jeweils mit zehntägigen Festwochen in den Festzelten statt. Alle drei Trachtenvereine rüsten sich für ein großes Fest, die Neubeurer feiern den 125. Geburtstag mit dem 97. Gaufest des Bayerischen Inngau-Trachtenverbandes, die Bad Feilnbacher (gegründet 1884) richten das 127. Gaufest vom Gauverband I aus und der Trachtenverein „Daxenwinkler“ Atzing ist Gastgeber beim 81. Gaufest des Chiemgau-Alpenverbandes anlässlich seines 120. Vereinsjubiläums. Der Tourismusverband freut sich natürlich über diese Trachtenfeste mit hoher Anziehungskraft auf die Gäste. „Wir rechnen insgesamt mit rund 30 000 Trachtlern, Teilnehmern und Besuchern und freuen uns, dass wir mit den Gautrachtenfesten unseren Gästen echte bayerische Traditionen und Werte zeigen können“, so Geschäftsführerin Christina Pfaffinger.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »