Herzlichen Dank an die treue Leserschaft und unsere Geschäftspartner sagen im Namen aller, die in den letzten 40 Jahren für das echo gearbeitet haben, von links: Andrea Mösle, Robert Nusser, Petra Bontenakels, Linda Roßberg, Kathrin Maier, Claudia Mertens,, Marta Lechner, Christian Hermannsdorfer, Irmgard Bauer, Michaela Kitowski, Franziska Finsterwalder, Nathalie Stenger, Cornelia Eutermoser, Elisabeth Müller, Robert Kurz und Heidemarie Leube.

Ein echo für alle(s)

21.05.2019 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

40 Jahre echo-Wochenzeitung müssen gefeiert werden – Mit Sonderseiten, Jubiläumsverlosungen, Kleinanzeigenaktion und Retrospektiven

Es macht schon ein wenig stolz: Das echo feiert seine ersten 40 Jahre – und alle sind dabei. Mit einer großen Ausgabe feiern wir mit unseren Leserinnen und Lesern und natürlich unseren Kunden und Partnern das Bestehen einer Wochenzeitung, die für alle sein soll. Wir wollen informieren, wir wollen dran sein, wir wollen für Leser und Kunden da sein. Ob man es immer schafft? Nein, zu 100 Prozent wird das nie gelingen. Aber umso mehr freut es die Geschäftsführung, die Redaktion, den Außendienst, die Mitarbeiterinnen in der Verwaltung und unsere zuverlässigen Verteiler, dass das „echo“ auf unsere Ausgabe zum 40-Jährigen auch so groß ist.
Seit einigen Monaten sind wir nämlich damit beschäftigt, Grußworte der Funktionsträger aus Stadt, Land und darüber hinaus einzuholen, Statements unserer treuen Kunden zu sammeln und die verschiedenen Landkreisgemeinden auf den jeweiligen Sonderseiten gut zu präsentieren. Das macht viel Arbeit – aber auch viel Spaß. Denn so hört, sieht und liest man, dass sehr viele unserer Begleiter den Versuch schätzen, nah an den Lesern und nah an den Kunden zu sein. Das tut gut, weil es im Alltagsgeschäft manchmal ein wenig untergeht. Denn dann geht es um Drucktermine, rechtzeitig eingereichte Anzeigenvorlagen und Kundentexte – und manchmal auch den kleinen Kummer, nicht alle Nachrichten, die für uns und die Leser interessant wären, unterbringen zu können.
In dieser großen Ausgabe konnten wir jedoch viel unterbringen und wir hoffen, mit einer Mischung aus Rückblick, Aktuellem und attraktiven Verlosungen den Geschmack unserer Leserinnen und Leser zu treffen. So, wie wir es jede Woche hoffen, genau das geschafft zu haben, wenn das echo am Montagnachmittag in den Druck geht und ab Dienstagmittag verteilt wird.

So wünschen wir beim Lesen viel Spaß und beim Gewinnen viel Glück und stoßen gerne an auf viele weitere Jahre, in denen wir die Gelegenheit haben werden, unseren Versuch fortzuführen!

Related Posts

Comments are closed.

« »