Große Freude bei den Gewinnern: Rainer Pastätter, Director der Heinritzi Betriebs GmbH hatte noch eine besondere Überraschung parat.

Doppelter Erfolg für die Jung-Basketballer des SBR

08.10.2014 • Aktuelles, Sport

Erster Rosenheimer McDonald’s Basketball-Cup

Der erste Rosenheimer McDonald’s Basketball-Cup war für den SBR sportlich und kommerziell ein voller Erfolg: Neben Siegen auf dem Platz konnte der Verein zwei Sponsoren gewinnen.
Unter der Schirmherrschaft der Rosenheimer Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer fand kürzlich der erste Rosenheimer McDonald’s-Cup statt. Bei dem Turnier in der Wolfgang-Pohle-Halle kämpften U11w- und U10-Mannschaften aus Rosenheim, Wasserburg und München um den Sieg.

Kleine Mädchen überzeugten

Gleich die ersten Spiele gewannen die Mannschaften des SBR gegen die Teams aus Wasserburg. Gerade die kleinen Mädchen überzeugten dabei mit einer hohen Treffsicherheit und errangen 87 Punkte. Im Anschluss gelang es auch den U10-Buben aus Rosenheim – unterstützt durch Victoria Reis – das Wasserburger Team zu schlagen.
Gewohnt stark spielte die Mannschaft von Jahn München auf. Sie besiegte nicht nur die U11w aus Wasserburg, sondern lieferte sich im Finale ein packendes Match gegen die U11w des SBR. Vor allem Jule Wendt und Johanna Janura zeigten mit ihrem Passspiel viel Selbstbewusstsein seitens der Rosenheimer. Letztlich konnte das Team das hohe Tempo der Gäste aber nicht mitgehen, so dass Jahn München verdient den Sieg holte. Immerhin sicherte Jakob Bühler (U10) noch einen SBR-Sieg beim Shootout, während bei den Mädchen nur Münchner Spielerinnen unter die letzten fünf kamen.
Bei der Siegerehrung konnten sich die Gewinner des Shootouts über tolle Sweatshirts von Marc O’Polo freuen. Außerdem erhielt jedes Kind eine Medaille. Ehrengast Rainer Pastätter, Director der Heinritzi Betriebs GmbH, hatte für die Sieger noch eine Überraschung parat, die für großen Jubel sorgte. Die beiden Siegerteams erhielten je einen Gutschein von McDonald’s, mit dem das gesamte Team eine Party bei McDonald’s nach dem Motto „all you can eat and drink!“ feiern kann. Rainer Pastätter war zudem so sehr von dem Turnier angetan, dass er bereits heute seine Unterstützung für die Neuauflage 2015 zusicherte. Auch am Spielfeldrand hatte der SBR viel Grund zur Freude: Mit dem Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken sollte ein neuer Satz Trikots finanziert werden.

,,Trikotnotstand“ behoben

Durch diese Aktion auf den „Trikotnotstand“ aufmerksam geworden, erklärte sich HDI-Hauptvertreter Rosenheim und Spielervater Dirk Stelzer zusammen mit seinem Kollegen Christian Ikier spontan bereit, einen Satz Trikots zu finanzieren. Die Kosten für den nötigen zweiten Trikotsatz übernimmt McDonald’s, so dass der Verkaufserlös für die Aus- und Weiterbildung von Schiedsrichtern und für die Jugendkasse des SB DJK Rosenheim verwendet werden kann. Natürlich profitieren hiervon auch die beiden Mädchenteams, was diesen Turniererfolg noch schöner machte.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet