f
epaper

Diskussion zum Thema Bayernplan

Das Bündnis „Bayernplan für eine soziale und ökologische Transformation“ beobachtet, dass sich Corona, Klimawandel, Artensterben, Ungleichheit mit einhergehender sozialer Desintegration und wachsendem Populismus sowie andere Alarmsignale unserer Zeit überlagern und wechselseitig verstärken. Da-rüber diskutiert Richard Mergner, Landesvorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V. und einer der Initiatoren des Bündnisses, am 26. Juli ab 18.30 Uhr im Bildungszentrum St. Nikolaus in Rosenheim. Anmeldung unter bildungswerk-rosenheim.de im Bereich „Interessen entwickeln – Politik & Gesellschaft“ oder unter 0 80 31/2 30 72-10.

Anzeige
Edeka