Martina Himmelreich, zweite Vorsitzende und Claudia Schubert, Vorsitzende des Fördervereins (rechts).

Digitalisierung immer wichtiger

13.03.2018 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Flexibler Computerraum am Sebastian-Finsterwalder-Gymnasium

Vor kurzem wurden für die Schülerinnen und Schüler des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums 15 Tablets mit Tastaturen im Wert von insgesamt 15 300 Euro beschafft. Durch einen Rollcontainer sind die Geräte flexibel einsetzbar, so dass sie in jedem beliebigen Klassenzimmer zum Unterrichten und Üben eingesetzt werden können.

Der Förderverein des Sebastian-Finsterwalder-Gymnasiums konnte nach und nach Sponsoren für fünf Geräte gewinnen, die Kosten für die restlichen Tablets wurden vom Förderverein übernommen. Dadurch wurde der Weg für die immer wichtiger werdende Digitalisierung geebnet. Die Tablets kommen zunächst der Mathematik-Werkstatt zugute, wo in halber Klassenstärke Inhalte der Mathematik auf moderne Weise dargestellt und besonders attraktiv vermittelt werden können. Nach dieser mathematischen Testphase werden die Geräte auch den anderen Fächern zur Verfügung stehen.
Mit dem neuen „fahrbaren Computerraum“, der die eigentlichen Informatikräume entlasten wird, ist das SFG gut auf den Lehrplan des „neuen G9“ vorbereitet, in dem Informatik ein eigenes Pflichtfach in allen Ausbildungsrichtungen werden wird.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet