Bei der digitalen Schnitzeljagd müssen beispielsweise bestimmte Bücher in den Regalen gefunden werden und mittels Foto dokumentiert werden. Büchereileiterin Bernadette Binder hat die Actionbound-App bereits getestet und ein kreatives „Selfie“ geschossen.

Digitale Schnitzeljagd

18.04.2017 • Aktuelles, Kultur, Lk Rosenheim

Die Sinne entdecken in der Bücherei Prien

Die Bücherei Prien hat als Beitrag zu der diesjährigen „Chiemsee Gesundheitswoche“ in der App „Actionbound“ eine digitale Schnitzeljagd über das Sinneserleben konzipiert.

Die Bücherei Prien hat als Beitrag zu der diesjährigen „Chiemsee Gesundheitswoche“ in der App „Actionbound“ eine digitale Schnitzeljagd über das Sinneserleben konzipiert. Ausgestattet mit dem eigenen Smartphone oder Tablet kann die App im Obergeschoss des Haus des Gastes gespielt werden. Personen die nicht über ein technisches Gerät verfügen, könne sich gegen Pfand an der Büchereitheke ein Tablet ausleihen. Die Teilnehmer jeden Alters werden dazu animiert sich auf all ihre Sinne – Hören, Sehen, Riechen, Fühlen und Schmecken – zu konzentrieren. Dies kann sowohl im Team als auch individuell durchgeführt werden. Das Prinzip gleicht dem einer klassischen Schnitzeljagd: Es wurden Rätsel und Aufgaben erstellt, zu deren Lösung Teilnehmer mit ihrer Umgebung interagieren. Die Spieler müssen lediglich die kostenlose App „Actionbound“ im App-Store oder bei Google-Play-Store herunterladen und vor Ort den QR-Code scannen. „Im Vordergrund steht natürlich der Spaß – bei der Actionbound-Rallye wird Sinnvolles, Sinnliches und Sinnfreies entdeckt“, sagt Büchereileiterin Bernadette Binder. Sobald die Schnitzeljagt erfolgreich abgeschlossen ist erhält man von den Büchereimitarbeiterinnen eine kleine Belohnung.
Informationen gibt es in der Bücherei Prien,
Alte Rathausstraße 11, unter Telefon 0 80 51/69 05 33 oder buecherei@tourismus.prien.de sowie im Internet auf www.buecherei.prien.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »