Zuversichtlich in die neue Saison - die Stadtführer mit VKR-Geschäftsführer Peter Lutz (Mitte hinten) nach ihrem Treffen im KU‘KO.

Die Rosenheimer Stadtführer sind zu neuen Taten bereit

19.03.2014 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Am 29. März beginnen die Sonder-Stadtführungen mit vielen tollen Angeboten und neuen Ideen

Das Team der Stadtführerzunft startet wieder in eine neue Saison. Am 29. März beginnen die Rosenheimer Sonderstadtführungen mit zwei Premieren. Bei ihrem Jahrestreffen im KU‘KO besprachen die Stadtführer die Neuheiten der Saison 2014.

So dürfen sich Einheimische und Gäste auf einen spannenden Einblick in die Geschichte der Rosenheimer Herbergen, Hotels und Pensionen freuen. „In fremden Betten“ heißt der Streifzug durch die Rosenheimer Tourismus- und Gastronomiegeschichte. Im Mittelpunkt stehen ehemalige Betriebe wie das „Kaiserbad“, der „Deutsche Kaiser“ oder das Hochhaushotel „Tyrol“. Eine weitere Premiere ist die Führung „Medicus Geschichten“. Sie beleuchtet die Entwicklung der Stadt zum modernen Medizinstandort und blickt auf die Tätigkeit von Badern oder Pestheilern zurück. Bei der neu aufgelegten Nachtwächter-Führung „Sechs Tore hat der Markt“ geht es ab 20 Uhr zu den Standorten der alten Rosenheimer Stadttore. Besonders beliebte Führungen haben die Stadtführer wieder ins Programm aufgenommen. Dazu gehören beispielsweise die Führungen „Weinhaus zum Santa“ mit dem Eigentümer Florian März, „Einkaufen in Rosenheim“ und „Vom Salz zum Bier“ mit der Besichtigung des sonst nicht zugänglichen Teutonenkellers. Auch Geschichtsfreunde kommen auf ihre Kosten. Beim historischen Rundgang „Rosenheimer Originale und Persönlichkeiten“ wandeln die Gäste auf den Spuren interessanter und unvergesslicher Biografien der Stadtgeschichte.

Führungen mit exklusiven Erlebnissen, wie etwa der Besuch der Alten Riederschen Apotheke mit ihrem Kräuterkammerl, oder mit Kulinarischen Genüssen wie bei der Führung „Historisches und Kulinarisches“ gehören ebenso zum Jahresprogramm wie die beliebten Stadtspaziergänge. Selbstverständlich wird es auch die Führung „Auf den Spuren der Rosenheim-Cops“ wieder geben.

Bei der zweiten Führung zu diesem Thema mit dem Titel „Anekdoten der Rosenheim Cops“ begeben sich die Teilnehmer auf eine spannende Spurensuche mit anschließender Brotzeit beim Gasthaus „Zum Johann Auer.“

Peter Lutz, Geschäftsführer der Veranstaltungs- + Kongress GmbH Rosenheim und Stefan Kürschner, der Erste Vorsitzende der Stadtführerzunft, wollen sich auf dem Erfolg des vergangenen Jahres nicht ausruhen. „Wir werden die Führungen kontinuierlich verbessern und die positive Entwicklung fortsetzen“, versicherten die beiden. Gemeinsam mit Stefanie Kießling, Mitarbeiterin der Touristinfo Rosenheim, diskutierten die Stadtführer unter anderem darüber, wie der Zeitpunkt und die Dauer der Führungen weiter optimiert werden können. Informationen zu den Terminen sind unter www.touristinfo-rosenheim.de und bei der Touristinfo Rosenheim im Kultur- und Kongress Zentrum Rosenheim erhältlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags