„Die Reste von Gestern“ in der Blackbox

20.01.2015 • Aktuelles, Kurznachrichten

Live Konzert im Lokschuppen

Die Münchner Band „Die Reste von Gestern“ gibt am Freitag, 23. Januar, um 19 Uhr ihr live Debüt in der Blackbox des Rosenheimer Lokschuppens. Mit ins Boot geholt hat sie sich dafür „Tilda“ und „Droitwitch“ aus dem Landkreis Rosenheim. Karten gibt es für fünf Euro an Abendkasse.

Musikalisch erwartet die Zuschauer eine bunte Mischung aus anspruchsvoller Rock Musik. „Die Reste von Gestern“ haben etwas zu sagen. Ihre Lieder erzählen Geschichten von Träumen einer oberflächlichen Gesellschaft, die den Untergrund verloren hat. Sie bewegen sich in ihren Liveshows gekonnt zwischen euphorischem Gefühlsfeuerwerk und handfestem Statement und nehmen dabei das Publikum mit.

Die Chiemseer Alternative-Rockband „ Tilda“ zeichnet ihre Spielfreude wie auch ihr dreistimmiger Harmoniegesang aus. „Droitwich“ ist eine junge, dynamische Rockband aus Rosenheim. Ihre Songs, Lyrics und alles drum herum stammen aus eigener Feder und sind hausgemacht.

Related Posts

Comments are closed.

« »

http://www.thedreampainter.com hermes replica http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags hermes replica http://www.transglobalcm.com hermes replica https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://www.fasc.net replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys hermes replica replica hermes http://www.gretel-killeen.com http://www.replicaaa.com replica handbags