Experimente in der Kunststofftechnik. Foto: re

Die Hochschule erleben

23.06.2015 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Tag der offenen Tür in Rosenheim am Samstag, 4. Juli, 11 bis 15 Uhr

Die Hochschule ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region Rosenheim. Für mehr als 6000 Studierende, Dozenten und Mitarbeiter ist der Campus im Norden der Stadt eine zentrale Anlaufstelle und Ausgangspunkt für spannende Projekte. Am Samstag, 4. Juli, lädt die Hochschule von 11 bis 15 Uhr zum Blick hinter die Kulissen von Lehre, Wissenschaft und Forschung ein. Bei geführten Rundgängen können Besucher den Campus erkunden und unter anderem Bibliothek, Sternwarte, Laboratorien oder das Computermuseum kennenlernen sowie Experimente bestaunen. Der Tag der offenen Tür der Hochschule Rosenheim bietet ein vielfältiges Programm. Studierende und Professoren der Fakultät für Informatik lassen die Roboter tanzen: Sie demonstrieren wie diese mittels Kommunikation über Bluetooth einen Parcours bewältigen. Demonstrationsversuche zur Messung von Körperschall können Besucher im Labor für Schallmesstechnik verfolgen. In den Werkstätten der Kunststofftechnik wird gezeigt, wie Plastiktüten hergestellt werden. Auch das „Internationale Jahr des Lichts“ ist Thema am Tag der offenen Tür: In der Lichtwerkstatt werden Demonstrationen und Experimente zur Lichttechnik und -gestaltung präsentiert. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Versuchsvorführungen und Vorträge. Die musikalische Umrahmung übernimmt die „Holzerband“, eine Band der Studierenden, und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Programmdetails sind unter www.fh-rosenheim.de/offene-tuer.html zu finden.

Passend zum Bewerbungsendspurt für den nächsten Studienstart im Oktober 2015 können sich auch Studieninteressierte am Tag der offenen Tür informieren und Einblicke in Laboratorien, Werkstätten und Studienprojekte gewinnen, die einen greifbaren Vorgeschmack auf Studieninhalte und Berufsperspektiven geben. Für die meisten der insgesamt 30 Studiengänge an der Hochschule Rosenheim ist die Bewerbung noch bis zum 15. Juli 2015 möglich. Das Studieninfocafé bietet zudem die Möglichkeit, alle Fragen rund ums Studium in Rosenheim mit Studiengangsvertretern, Studierenden und der Studienberatung zu klären. Die Hochschule Rosenheim freut sich auf zahlreiche Besucher.

Related Posts

Comments are closed.

« »