Diagnose Vorhofflimmern

05.11.2019 • Aktuelles, Kurznachrichten

Gesundheitsforum am 7. November

Vorhofflimmern ist die häufigste Herzrhythmusstörung des Menschen und die Anzahl der betroffenen Patienten steigt stetig. Trotz immenser Fortschritte in der medikamentösen und interventionellen Behandlung von Vorhofflimmern, insbesondere durch die Katheterablation, hat die Kontrolle von Risikofaktoren einen erheblichen Einfluss auf den Therapieerfolg. Oberarzt Dr. Jan Kaufmann, Leiter der Elektrophysiologie am RoMed-Klinikum Rosenheim, wird an diesem Abend erklären, um welche Risikofaktoren es sich handelt und wie der Patient diese in Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt positiv beeinflussen kann. Die Informationsveranstaltung findet am Donnerstag, 7. November, um 19 Uhr im Bildungs- und Pfarrzentrum St. Nikolaus, Pettenkoferstraße 5 in Rosenheim (gegenüber dem Klinikum) statt. Die Veranstaltung des Gesundheitsforums ist wie immer kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Related Posts

Comments are closed.

« »