Zu beziehen über comic-mlk@gmx.de.

Deutsch/englisch-Comic gegen Rassismus

24.02.2015 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Im Rahmen eines Englisch-Projekt-Seminars haben 15 Schüler des Ignaz-Günther-Gymnasiums  (IGG) einen Comic über Martin Luther King von 1958 übersetzt, digital überarbeitet und als deutsch-englische Ausgabe drucken lassen.
Im Englisch-Seminar der Oberstufe wurde der historische Anti-Rassismus-Comic aus dem Jahre 1958 („Martin Luther King and the Montgomery Story“) ins Deutsche übersetzt und digital komplett überarbeitet.

Kursleiter, Oberstudienrat Michael Thoma, hat sich mit dem Leben und Wirken von Martin Luther King beschäftigt, der sich unermüdlich für Nächstenliebe und Menschlichkeit eingesetzt hatte. Eine Lebensaufgabe, die von großer Aktualität
Die „Montgomery Story“ handelt vom gewaltlosen Widerstand gegen die Rassendiskriminierung anhand des „Bus Boycotts“ sowie von der vielfältigen Rassentrennung im öffentlichen Leben der USA in den 50er-Jahren. Eine der Hauptfiguren des Comics, die Afroamerikanerin Rosa Parks, gab den Anstoß zu diesem Busboykott, mit ihrer Weigerung ihren Sitzplatz einem Weißen zu überlassen. Damit setzte sie ein Zeichen für Gleichberechtigung und Rassendiskriminierung.

Höhepunkt des Schulprojekts war der große Präsentationsabend in der IGG-Aula mit anschließender Ausstellung in drei Klassenzimmern, bei der das Thema multimedial vorgestellt und in den historischen Kontext eingebettet wurde.
Ehrengast des Abends war Clemens Ronnefeldt, Referent für Friedensfragen beim Versöhnungsbund Deutschland. Ronnefeldt stellte in seiner Präsentation die weitreichenden Bemühungen des deutschen Versöhnungsbundes zur Schaffung und Erhaltung des Friedens vor. Er zeigte sich erfreut darüber, dass nun zusätzlich zu einer englischen, spanischen, arabischen (die beim „Arabischen Frühling“ 2010 eingesetzt wurde) und einer Farsi-Version für den Iran eine deutsche Ausgabe zur Verfügung steht. Auch Martin Luther King war einst Mitglied des Versöhnungsbundes.
Der Comic soll dazu beitragen, Kriege und Vorurteile mit Liebe und Toleranz zu bekämpfen und Jugendliche für die Themen Diskriminierung und Gleichberechtigung zu sensibilisieren. Bezug ist möglich über comic-mlk@gmx.de.

 

Related Posts

Comments are closed.

« »