Der „Marktplatz Happing“ stellt sich vor

04.10.2016 • Aktuelles, Kurznachrichten

Gemeinsame Initiative

In den vergangenen Monaten hat sich im Rosenheimer Ortsteil Happing einiges getan. Mit der Eröffnung des Lebensmittel-Vollsortimenters „Happinger Nahkauf“ verfügen die Happinger Bürger wieder über einen Orts- und Lebensmittelpunkt.

Vor einigen Wochen haben sich Vertreter von Lebensmittel-, Handwerks-, Gastronomiebetrieben sowie Dienstleister, Ärzte verschiedener Fachrichtungen aus Kaltwies und Umgebung getroffen. In einem lockeren Zusammenschluss wurde die Initiative bzw. das Netzwerk „Marktplatz Happing“ ins Leben gerufen.

Um den Bereich „Happinger/Traberhofstraße“ attraktiver zu gestalten und den Anwohnern lange Wege zu ersparen, soll ein großer Teil des täglichen Bedarfs an Gütern und Dienstleistungen sowie Angebote für Haus und Garten unmittelbar vor Ort angeboten werden. Durch eine freiwillige Kooperation wollen die Initiatoren den Standort „Happing“ stärken und besser vermarkten.

Wer die Initiative „Marktplatz Happing“ aktiv unterstützen will, ist jederzeit herzlich willkommen. Interessenten können sich bei Nadja Wehner (Rosen-Apotheke), bei Nahkauf Happing oder Firma Garnreiter melden.

Related Posts

Comments are closed.

« »