Das neue Herbstprogramm

23.07.2014 • Aktuelles, Kurznachrichten

,,Lebenslanges Lernen“ erfahrbar und erlernbar

Im neuen Herbstprogramm der Volkshochschule Rosenheim, das ab Mitte September beginnt, wurden wieder über 500 Kurse und Veranstaltungen zusammengestellt. „Lebenslanges Lernen“ ist der kommunale Bildungsauftrag der Volkshochschule Rosenheim.

„Lebenslanges Lernen“, das Motto aller deutschen Volkshochschulen wird hier erfahrbar und erlebbar in sechs Programmbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf und Grundbildung. Die VHS Rosenheim als wichtige Einrichtung im Zentrum der Bildungsregion Rosenheim bietet ein breites zeitgemäßes Angebot zu angemessenen Preisen und unterstützt die Integration von Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderern mit Deutschkursen, Integrationskursen, Prüfungen und Einbürgerungstests.

Neben den großen Fremdsprachen wie Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch, die in allen Leistungsstufen vom Anfängerkurs bis zum anspruchsvollen Konversationskurs unterrichtet werden, stehen weitere 19 Fremdsprachen zur Auswahl.

Erweitert wurde das Angebot im Gesundheitsbereich durch neue Bewegungs- und Entspannungskurse.
Neu ist das „Studium Regionale“, das mit drei Startangeboten spannende, interessante und unterhaltsame Einblicke in Kultur, Geschichte und Brauchtum unserer Heimat bietet. Für die Zielgruppe „U30“, unter 30-Jährige, werden erstmals verschiedene Kurse wie z. B. Nähkurse, Workout und Kochkurse U30 angeboten.

Die EDV-Schulungen finden ab Herbst mit dem Betriebssystem Windows 7 für Office 2007 und 2010 statt. Neueinsteiger in die Computerwelt haben die Wahl zwischen normalen Einführungs- und Aufbaukursen oder einem langsameren Einstieg über das speziell für Senioren entwickelte Schulungsprogramm, das in kleinen Schritten mit vielen Übungen den Zugang zu den elektronischen Medien erschließt.

Das Programmheft der Volkshochschule Rosenheim wird in den kommenden Tagen im Stadtbereich in zahlreichen Geschäften und öffentlichen Einrichtungen verteilt und liegt in den beiden Volkshochschulgebäuden in der Stollstraße 1 und Innsbrucker Straße 3 aus. Im Internet ist das Programm unter www.vhs-rosenheim.de abrufbar.

Für die Teilnahme an allen Kursen ist Anmeldung im Volkshochschulbüro, Stollstraße 1, schriftlich, persönlich, im Internet oder per E-Mail erforderlich. Informationen können auch telefonisch unter Telefon 0 80 31/3 65 14 50 erhalten werden. Das Volkshochschulbüro ist Montag bis Donnerstag, von 9 bis 13 Uhr, Dienstag zusätzlich von 14 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Related Posts

Comments are closed.

« »