Auch beim Sommerfestival in Rosenheim war der Spielmannszug dabei.

Das muss gefeiert werden!

07.07.2015 • Aktuelles, Kultur, Landkreis Rosenheim

40 Jahre Spielmannszug Stephanskirchen e.V.

Als im Herbst 1975 der Spielmannszug unter der Leitung vom damaligen Bürgermeister Franz Leipold gegründet wurde, konnte niemand ahnen, welche musikalische Erfolgsgeschichte der Verein und seine Mitglieder in den darauffolgenden 40 Jahren erleben sollte.

Von der einfachen Spielmannsflöten- und Trommelbesetzung für traditionelle Märsche mauserte sich der Verein zu einem Spielleuteorchester mit vielfältigem Instrumentarium und Repertoire.
Die Verantwortlichen des Vereins freuen sich über alle, die beim Spielmannszug aktiv dabei sein wollen – sei es mit oder ohne Vorkenntnisse, handelt es sich um Kinder, Jugendliche oder Erwachsene jedlichen Alters – von acht bis 88 Jahren ist jeder willkommen! Interessierte besuchen einfach die Freitagsproben von 18 bis 20 Uhr im ,,Roten Schulhaus“ in Schloßberg oder nehmen Kontakt unter Telefon 0 80 31/7 38 99 auf.

Programm zum Mitfeiern!

40 Jahre Spielmannsmusik in Stephanskirchen – feiern Sie mit. Das Festprogramm startet am Samstag, 11. Juli, ab 11 Uhr mit einem Flohmarkt „Rund ums Rathaus“, ab 17 Uhr ist ein Fränkisches Weinfest mit Zwickl- und Cocktailbar. Von 17 bis 19 Uhr sind der Spielmanns- und Fanfarenzug Bad Windsheim und der Spielmanns- und Fanfarenzug Michelbach zu Gast, ab 19 Uhr spielt die Band „Jack Flash“.

Am Sonntag, 12. Juli, wird um 10.30 Uhr ein Festgottesdienst zelebriert, ab 11.30 Uhr kann man sich auf einen musikalischen Mittagstisch mit dem Spielmannszug Rosenheim und dem Spielmanns- und Fanfarenzug Beyharting freuen. Die Jubiläumsfeier findet bei jeder Witterung im Festzelt auf dem Pausenhof der Grundschule Schlossberg statt.

Related Posts

Comments are closed.

« »