Die Musik von Prince und Michael Jackson setzt das Odyssey Dance Theatre in eine packende Bühnenshow um. Foto: Odyssey Dance Theatre

Dance Day im KU‘KO

05.03.2019 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Tanz-Show voller Leidenschaft und Emotion am Freitag, 22. März

Dance Day ist eine ganz außergewöhnliche Tanzshow, in einer berauschenden Vielzahl an Tanzstilen und Techniken, voll von Leidenschaft und Emotion. Das Odyssey Dance Theatre aus den USA macht auf seiner Europa Tournee am Freitag, 22. März, auch im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim Station. Um 20 Uhr ist Beginn dieser Show, die aus zwei Teilen besteht.

Der erste Teil ist eine Ehrung an den in 2016, viel zu früh, verstorbenen, großartigen US-Künstler Prince, der als Multitalent galt. Er schrieb seine Liedtexte selbst, komponierte, arrangierte und produzierte seine Songs selbst und beherrschte mehrere Instrumente, die er bei Studioaufnahmen meist selbst spielte. Seine Musik reichte von Rhythm and Blues über Funk, Soul, Pop, Rock, Blues, bis hin zum Jazz. Wer kennt ihn nicht, seinen wohl berühmtesten Song „Purple Rain“, mit dem er 1984 seinen internationalen Durchbruch erreichte. Mit Choreografien zu den unvergleichlichen Prince-Hits, wie „Little Red Corvette“, „When Doves Cry“, „Kiss“ oder „U Got the Look“, werden wir uns wünschen, eine Party wie in den 1990er-Jahren zu feiern!

Teil zwei ist eine unvergleichliche Hommage an die Musik des King of Pop, Michael Jackson. Nach MJ´s weltbekannten Songs, wie ABC, Rockin´ Robin, Thriller, Earth Song und Billie Jean, erschafft das Odyssey Dance Theatre eine Tanz-Show, die den Künstler Michael Jackson mit Bewegung und Tanz ehrt und die Bühne zum „Brennen“ bringt. Eine unvergleichliche Hommage an den großen unvergessenen Künstler.
Seit 1995 begeistert das Odyssey Dance Theatre nunmehr weltweit Publikum und Presse mit einzigartigen Tanzproduktionen wie „Romeo + Juliet Today“, „Can Can Club“, „Let It Be“ oder „Shut Up And Dance“ und mit den Arbeiten renommierter Choreografen wie Liz Imperio, die für Madonna choreografierte, Eldon Johnson, Roni Koresh und Mia Michaels, bekannt für ihre Choreografien für Celine Dions Mega-Show „A New Day“ in Las Vegas. Das umfangreiche Repertoire und der Formenreichtum an unterschiedlichen Tanzstilen von Odyssey Dance Theatre, seine Auswahl verschiedenster Musikrichtungen, Kreativität und Disziplin, technische Virtuosität und eine unvergleichliche Ausstrahlung der Tänzer und Tänzerinnen machen auch diese aktuelle Produktion zu einem spektakulären, mitreißenden und einmaligen Tanz-Erlebnis.

Tickets sind erhältlich im Vorverkauf beim Ticket-Service im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim, Montag bis Freitag, 9 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 14 Uhr, telefonisch unter Telefon 0 80 31/3 65 93 65 und online unter www.kuko.de.

Related Posts

Comments are closed.

« »