„Corona soll weggehen!“

23.03.2021 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Aktion der Grundschule Westerndorf und der Mittagsbetreuung

Kindern die Möglichkeit geben, ihren Wünschen, Gefühlen und Hoffnungen Ausdruck zu geben, das will eine gemeinsame Aktion der Grundschule Westerndorf in Rosenheim gemeinsam mit der Caritas Mittagsbetreuung.

Am Zaun des Sportplatzes direkt gegenüber der Schule hängen unzählige, liebe- und fantasievoll gestaltete Zettel, auf denen Buben und Mädchen ihre Gedanken zur Corona-Pandemie notiert haben.

Sie sprechen Bände von den Herausforderungen, denen gerade auch die Jüngsten unserer Gesellschaft durch Lockdown und sozialer Distanz ausgesetzt sind. Das Team der Mittagsbetreuung erläutert in einer Erklärung die derzeitige Lage: „Kein spontanes Spielen mit Kindern aus anderen Gruppen, keine Geburtstagsfeier mit den besten Freunden, Halloween, Nikolausfeier, Fasching, klassenübergreifende Aktionen konnten nicht oder nur sehr beschränkt stattfinden. Hinzu kommt die Herausforderung des Homeschooling, die besonders für Kinder mit Migrationshintergrund oft nicht zu bewältigen ist.“ Trotzdem trügen die Kinder die Situation vorbildlich mit und würden die Hygienemaßnahmen vorbildhaft meistern. Die Mittagsbetreuung versuche dabei, den Kindern die schwierige Situation so angenehm wie möglich zu machen; mit kreativen Ideen und der Unterstützung von Ehrenamtlichen sowie einer hervorragenden Zusammenarbeit mit der Schulleitung.

Übrigens freue man sich sehr über neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Spender und Sponsoren, die diese Arbeit finanziell oder materiell unterstützen wollen.  ff

Related Posts

Comments are closed.

« »