Rosenheims Zweiter Bürgermeister Anton Heindl, Caritas-Diözesanvorstand Klaus Weißbach, Prof. Dr. Feindor, Caritas-Regionalleitung Margit Rychly, Caritas-Geschäftsführer Andreas Pfaffinger, die Hausleitung der Ambulanten Hilfen Anna Neumüller und Pfarrer Sebastian Heindl (von links) feierten das Jubiläum der Ambulanten Hilfen.

Buntes Programm

23.06.2015 • Aktuelles, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Viele Gäste beim Jubiläum der Caritas Ambulante Hilfen

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums luden die „Caritas Ambulante Hilfen für Menschen mit Behinderung“ letzte Woche zum Tag der offenen Tür in der Schießstattstraße in Rosenheim. Rund hundert Interessierte nutzten die Gelegenheit, sich über die Angebote und Dienste zu informieren und mit den Mitarbeitern ins Gespräch zu kommen. Nach den Grußworten von Caritas-Diözesan-Vorstand Klaus Weißbach, Zweiten Bürgermeister Anton Heindl, dem stellvertretenden Vorstand des Fördervereins integratives Wohnen Schießstattstraße Prof. Dr. Feindor sowie von Regionalleitung Margit Rychly, segnete Pfarrer Heindl das Haus und das neue Kreuz. Bei den anschließenden Führungen durch die gesamte Wohnanlage konnte man sich ein konkretes Bild von der Arbeit vor Ort gemacht werden. Am Tag darauf wurde mit den 150 Klienten, ehrenamtlichen Helfern und Stammgästen gefeiert. Bei einem bunten Programm begeisterten die Auftritte des Kinderchors St. Hedwig, der Mangfalltaler Kindertrachtengruppe Kolbermoor, dem Chor „Grenzenlos“ sowie der Zauberer Adrian. Höhepunkt war am Abend das ,,ABM-Orchester“ (Attler Buntes Mischung), das jeden freien Platz im Festzelt zur Tanzfläche machte.

Related Posts

Comments are closed.

« »