Die Big Band vom Ignaz-Günther-Gymnasium ist dabei beim Parkfest in Rosenheim!

Buntes Parkfest im Mehrgenerationenpark

02.07.2014 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Viele Vereine und Gruppen gestalten tolles Mitmachprogramm am Freitagnachmittag

Der frisch gewählte Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Rosenheim, Josef Kugler und die Vorsitzende des Vereins Pro Senioren Rosenheim e.V., Inge Ilgenfritz, laden alle Bürgerinnen und Bürger in Stadt und Landkreis Rosenheim herzlich zum Parkfest am Freitag, 4. Juli, von 13 bis 18 Uhr im Luitpoldpark Rosenheim ein. Zahlreiche musikalische und tänzerische Darbietungen auf der Bühne und viele Angebote und Aktionen im Park erwarten die Besucherinnen und Besucher. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer eröffnet als Schirmherrin das Fest.

Der Verein Pro Senioren Rosenheim e.V., der Seniorenbeirat der Stadt Rosenheim und viele Aktive haben ein attraktives Programm organisiert. Nach Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer sprechen auch Inge Ilgenfritz und Josef Kugler ein Grußwort. Von 13 bis 14 Uhr spielt die Big Band vom Ignaz-Günther-Gymnasium, von 14 bis 14.30 Uhr „Die Silberschnecken“ und anschließend zeigt die Kindergruppe vom  Alevitischen Kulturzentrum einen
Folkloretanz.

Von 15 bis 15.30 Uhr zeigt vom AWO Stadtverband eine Seniorentanzgruppe Volkstanz mit Musik, von 15.30 bis 16 Uhr führt die Tanzschule Bollywood-Arts indische Tänze von modern, klassisch bis romantisch auf. Die Mittelschule am Luitpoldpark zeigt von 16 bis 16.30 Uhr Folklore aus dem ehemaligen Jugoslawien und türkische Tänze und die Big Band „Juzzt Friends“ spielt von 16.30 bis 18 Uhr.  

Unzählige Aktivitäten im Park

Viele, viele Gruppen und Aktive beteiligen sich am Parkfest, darunter:

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Rosenheim: Sägefahrrad, Glücksrad, Verpflegung vom Direktvermarkter
Alevitisches Kulturzentrum Rosenheim e.V.: Infostand, kalte und warme anatolische Spezialitäten, Tee, Kaffee
Bollywood-Arts Tanzschule: Infostand
Caritas Zentrum Rosenheim: Infostand, Impro-Theater im Park mit Festbesuchern
Förderverein FitZ Rosenheim: Infostand
Förderverein Jugendarbeit Rosenheim e.V.: Hüpfburg für Kinder, aufblasbares Fußballtor mit elektronischer Zeitmessung
Freiwilligenagentur Nord: Infostand
Jugendtreff JUMP, Stadtjugendring Rosenheim: Kubb-Spiel (Wikingerschach)
Mehrgenerationenhaus AWO Kreisverband Rosenheim und Garten für alle, Aßling: Landart (auf dem Boden wird mit Naturmaterialien ein „Beet“ gelegt) und Malaktion „Mal Dir deinen (Wunsch-)Park“
Mittelschule am Luitpoldpark: Badminton-Mixed, an dem sowohl Schüler als auch Senioren teilnehmen können, Kunstprojekt, Bilderausstellung, Kinderschminken, Internationales Fingerfood und Getränke
Schön Klinik Harthausen: Infostand zum Thema Osteoporose
Seniorenbeirat der Stadt Rosenheim, Skiclub Aising-Pang, SPD 60plus, Sportgemeinschaft Finanzamt: Petanque-/Bocciaturnier (Anmeldung zur Turnierteilnahme bitte zwischen 12.15 – 12.45 Uhr an der Bocciabahn)
Seniorenwohnen Küpferling Sozialservicegesellschaft der BRK GmbH: Nordic- und Brainwalking
SG Pang-Rosenheim 1910 e.V.: Schach, Freilandschach
Startklar Jugendhilfe, Familie in Bewegung: Tai Chi – asiatische Bewegungslehre und Gymnastik zum Mitmachen

Ein Park für alle

Durch die gemeinsamen Bemühungen von Stadt, Seniorenbeirat und Pro Senioren Rosenheim e.V. ist es gelungen, den Luitpoldpark so umzugestalten, dass er noch besser von allen Generationen genutzt werden kann. Dazu Inge Ilgenfritz und Michael Radtke, Leiter des Arbeitskreises Mehrgenerationenpark: „Mit dem Fest wollen wir auf die positiven Veränderungen im „Mehrgenerationenpark“ hinweisen. Außerdem ist es uns ein Anliegen von den Besuchern zu erfahren, welche Wünsche hinsichtlich der zukünftigen Parkgestaltung noch offen sind.“

Bei schlechter Witterung mit Dauerregen kann die Veranstaltung zum Schutz des Parkes und der dortigen Grünflächen leider nicht stattfinden.

Related Posts

Comments are closed.

« »