Bunter musikalischer Blumenstrauß

30.01.2018 • Aktuelles, Kurznachrichten

Orgelkonzert am 11. Februar in der Rosenheimer Pfarrkirche St. Hedwig

„Heitere G’schichtn aus dem Ersten Stock!“ – das ist das Motto des diesjährigen Orgelkonzerts zur Faschingszeit, welches am Sonntag, 11. Februar, um 17.17 Uhr in der Rosenheimer Pfarrkirche St. Hedwig stattfindet.

Herbert Weß, Kirchenmusiker der Pfarrei St. Hedwig, spielt an der Späth-Orgel augenzwinkernde Musik auf Abwegen. Dabei handelt es sich überwiegend um originale wie originelle Werke für Orgel. So kommen beispielsweise Stücke des Rokoko-Klosterkomponisten Johann Melchior Dreyer zur Aufführung – aber auch opernhafte Musik der im 19. Jahrhundert wirkenden Italiener Carlo Bodro und Vincenzo Bellini sowie Zeitgenössisches des Kanadiers Denis Bédard. Des Weiteren sind Tonschöpfungen zu hören, welche ursprünglich nicht für die Orgel geschrieben, später jedoch für diese bearbeitet worden sind. In diesem Zusammenhang gebührt ein besonderer Akzent Scott Joplin, der durch seine Ragtimes, allen voran den „Entertainer“, wohl unsterblich geworden ist. Zu diesem bunten, von heiterer Glaubensfreude geprägten musikalischen Blumenstrauß ist der Eintritt frei, Spenden zugunsten des Vereins „Freunde und Förderer der Kirchenmusik St. Hedwig“ werden aber gerne entgegen genommen.

Nach dem Konzert verkauft die Frauengruppe St. Hedwig vor der Kirche Glühwein und Kuchen, dessen Erlös wiederum der St. Hedwiger Kirchenmusik zugute kommt.

Related Posts

Comments are closed.

« »