Bürger sind eingeladen

14.02.2017 • Aktuelles, Kurznachrichten

Faschingsgilden treten in den Sparkassengeschäftsstellen der Region auf

Auch in die Sparkassen-Geschäftsstellen zieht wieder der Fasching ein. Am unsinnigen Donnerstag, 23. Februar, tritt die Faschingsgilde Vogtareuth in der Sparkassen-Geschäftsstelle in Schloßberg auf. Los geht es um 15.30 Uhr. Ein zweites Mal ist die Vogtareuther Faschingsgilde am Freitag, 24. Februar, um 15 Uhr in der Geschäftsstelle Vogtareuth zu sehen. Die Faschingsgilde Rosenheim tritt mit Prinzenpaar und Gardemädchen am Rosenmontag, 27. Februar, um 14 Uhr in der Rosenheimer Sparkassen-Hauptstelle auf.

In den Sparkassen-Geschäftsstellen im Mangfalltal gibt es am Donnerstag, 23. Februar, zwei Auftritte: Die Faschingsgilde Vagen tanzt um 14 Uhr in der Sparkassen-Hauptstelle am Bad Aiblinger Marienplatz. Die Kinder- und Jugendgarde Mangfalltal kommt um 16.30 Uhr in die Geschäftsstelle in der Kolbermoorer Bahnhofstraße. Am Freitag, 24. Februar, treten die Faschingsgilde Bad Aibling und ihre Kindergarde um 15 Uhr in der Hauptstelle am Marienplatz auf. Den Abschluss macht am Rosenmontag um 11 Uhr die Faschingsgilde Mangfalltal in der Sparkassen-Geschäftsstelle in der Kolbermoorer Bahnhofstraße.

Rund geht es auch im Chiemgau: Am Unsinnigen Donnerstag, 23. Februar, kommt um 10.45 Uhr die Faschingsgilde Prien in die Sparkassen-Geschäftsstelle Prien, die Faschingsgilde Bad Endorf ist um 15 Uhr in der Bad Endorfer Geschäftsstelle zu sehen. Am Montag, 27, Februar, tritt die Kinder- und Jugendgarde Bad Endorf um 10.30 Uhr in der Sparkassen-Geschäftsstelle in Bad Endorf auf. Ebenso am Rosenmontag sind die Faschingsgilden aus Aschau (11.30 Uhr) und Bernau (14 Uhr) in den jeweiligen Sparkassen-Geschäftsstellen vor Ort zu sehen.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zu den Auftritten in der Sparkasse eingeladen.

Related Posts

Comments are closed.

« »