Buchtipp

20.10.2020 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

„Die Schule am Meer“ ist ein richtig schöner Schmöker. Die Autorin ist selbst auf Juist aufgewachsen und hat ausführlich über die dortige reformpädagogische Schule recherchiert.
1925 gründeten ein paar sehr engagierte Lehrer diese Reformschule. Das heruntergekommene Anwesen wird renoviert und trotz Geldsorgen immer wieder erweitert. Diese Schule gab es nur zehn Jahre, weil sie 1934 den Nazis zum Opfer fiel.
Mehrere Schicksale in diesen schweren Zeiten werden hier beschrieben. Die Hauptfiguren sind Anni Reiner, eine der Schulgründerinnen; daneben der Schüler Moskito aus Südamerika, die Haushälterin Kea Joosten und der Musiklehrer Eduard Zuckmayer.

Sandra Lüpkes
Die Schule am Meer
576 Seiten
Kindler Verlag
ISBN-10 : 3463407221
ISBN-13 : 978-3463407227

Weitere Lesetipps gibt es
unter stadtbibliothek.rosenheim.de/.

Related Posts

Comments are closed.

« »