Buchtipp

04.08.2020 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Eine junge Wissenschaftlerin begibt sich mitten im tiefsten nordnorwegischen Winter in die Finnmark, um dort die Auswirkungen der Klimaerwärmung auf die Zugvögel-Population zu beobachten und zu erforschen. Gleichzeitig möchte sie in der selbst auferlegten Einsamkeit in der alten Fischerhütte das Scheitern ihrer Ehe verarbeiten. Und sie wartet auf ihren Geliebten, der seine Ankunft jedoch immer wieder verschiebt.
In dieser Extremsituation zwischen Meer, Gesteinsklippen und Schneewüste beginnen die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Einbildung, zwischen Gegenwart und Vergangenheit immer mehr zu verschwimmen. Die Protagonistin wird immer mehr auf sich selbst zurückgeworfen.

Gøhril Gabrielsen
Die Einsamkeit der Seevögel
174 Seiten
Suhrkamp Verlag
ISBN: 978-3-458-17780-7

Weitere Lesetipps gibt es
unter stadtbibliothek.rosenheim.de/.

Related Posts

Comments are closed.

« »