Buchtipp

21.07.2020 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Der Untertitel des Buches „Eine grenzenlose Liebe im Schatten des Kalten Krieges“ beschreibt sehr gut, worum es in diesem Buch geht. Isolde lebt in Ostberlin und studiert Medizin. Sie und Hans Christian Cars aus Schweden lernen sich 1965 in einem Zug nach Prag kennen. Sie verlieben sich und planen nach etwas intensiverem Kennenlernen die Flucht von Isolde aus der DDR.

Hans-Christian erwirbt in Schweden den Flugschein. Mit extrem viel Mut und Glück gelingt über die Tschechoslowakei und Österreich die Flucht nach Westdeutschland.

Isolde und
Hans Christian Cars
Mauerflieger
248 Seiten
Knaur Verlag
ISBN-10: 3426214563
ISBN-13: 978-3426214565

Weitere Lesetipps gibt es
unter stadtbibliothek.rosenheim.de/.

Related Posts

Comments are closed.

« »