Buchtipp

11.12.2018 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Victor geht aus dem Provinzort seiner Kindheit zum Studium nach Paris. Er verlässt sein einengendes Elternhaus und findet sich relativ einsam in der Großstadt und in einem elitären Lycée in Paris wieder, wo er eine zweijährige Vorbereitungsklasse besucht. Der Druck durch die Lehrer ist groß. Auch gilt Victor als Außenseiter, weil er nicht den Vorstellungen seiner Kommilitonen entspricht.

Doch dann tritt Mathieu, ein schüchterner Junge, in sein Leben. Die beiden beginnen sich gerade anzufreunden, als sich Mathieu in den Tod stürzt. Victor sucht nun noch intensiver seinen Platz im Leben. Leise und poetisch erzählt der Autor, was ein Selbstmord bei den Mitmenschen, bei den Eltern, Lehrern und Freunden auslöst und wie unterschiedlich sie damit umgehen.

Jean-Philippe Blondel
Ein Winter in Paris
192 Seiten
Deuticke Verlag
ISBN-10: 9783552063778
ISBN-13: 978-3552063778

Weitere Lesetipps gibt es unter https://stadtbibliothek.rosenheim.de/.

Related Posts

Comments are closed.

« »