Buchtipp

14.08.2018 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Arsène und Suzanne sind aus verschiedenen Welten und Generationen; doch sie haben das Erleben von Verlust, Einsamkeit und Heimatlosigkeit gemeinsam und das verbindet sie.
Arsène ist als Kind alleine aus Ruanda geflohen; sein leerer Koffer ist das einzige, was ihm geblieben ist. Inzwischen lebt er in Frankreich bei fürsorglichen Adoptiveltern, besucht die Schule und dort einmal pro Woche eine Schreibwerkstatt. Diese wird von der Schriftstellerin Suzanne geleitet, die sich durch Arsène an ihre eigene Kindheit erinnert fühlt.
Ein einfühlsamer kurzer Roman mit einem schönen und passenden Cover.

Yasmine Ghata
Lange hatte ich Angst in der Nacht
160 Seiten
Diana Verlag,
ISBN: 978-3-453-29199-7

Weitere Lesetipps gibt es unter https://stadtbibliothek.rosenheim.de/.

Related Posts

Comments are closed.

« »

https://www.caviarbase.com http://www.simondeli.com http://www.weeklyleak.com replica handbags replica handbags hermes replica replica bags replica handbags replica hermes https://www.9replicabag.com replica bags replica handbags http://nwaedd.org replica hermes hermes replica iphone cases cheap jewelry wholesale jewelry sex toys cheap sex toys human hair wigs cheap nfl jerseys cheap jerseys http://www.kahnawake.com canada goose outlet