Freuen sich über die gute Qualität der Brote (von links): Hubert Steffl, Obermeister der Bäckerinnung in Rosenheim, Vorstandsvorsitzender Hubert Kamml von der Raiffeisenbank, stellvertretender Innungsobermeister Michael Deinhart und Qualitätsprüfer Manfred Stiefel.

Brotprüfung in Rosenheim

25.06.2014 • Aktuelles, Nachrichten

Auch heuer fand die traditionelle Brotprüfung des Bäckerhandwerks bei der Volksbank Raiffeisenbank Mangfalltal-Rosenheim eG in Rosenheim statt. Bäckermeister und Qualitätsprüfer Manfred Stiefel sowie der stellvertretende Innungsobermeister Michael Deinhart hatten rund 200 Brotsorten von etwa 20 teilnehmenden Bäckereien zu testen und bewerten.
Stiefel und Deinhart bewerteten Form, Aussehen, Kruste, Oberfläche, Lockerung, Krumenbild, Schnittfestigkeit, Elastizität, Geruch und Geschmack der Brotsorten. Dies sind ganz wesentliche Kriterien zum Erhalt des begehrten silbernen oder goldenen Qualitätssiegels.
Fast die Hälfte der eingereichten Brote, so die Prüfer, seien in die Kategorien „gut“ und „sehr gut“ gefallen. Seit über 30 Jahren unterziehen sich Bäckereibetriebe, die bis zu sechs Brotsorten zur Qualitätsprüfung abgeben können, der Prüfung, ist sie doch ein Zeichen für die hohe Qualität ihrer Betriebe. Der Bevölkerung bot sich die Möglichkeit, am Verkaufsstand vor der Bank die verschiedenen Brote zu probieren.

Related Posts

Comments are closed.

« »