Auf der Grünen Woche 2017, von links: Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner, Alt-Bürgermeister Klaus Daiber und Zweiter Bürgermeister Gerhard Jell. Foto: Hötzelsperger

Blasmusikanten und Trachtler zur Grünen Woche in Berlin

12.09.2017 • Aktuelles, Landkreis Rosenheim, Nachrichten, Stadt Rosenheim

Mitfahrgelegenheit für Interessierte vom 18. bis 21. Januar

Schon mehrmals waren Blasmusikanten, Trachtler und Bürger von der Gemeinde Bernau am Chiemsee auf der weltgrößten Ernährungsmesse, der Internationalen Grünen Woche in Berlin zu Gast.
Im kommenden Jahr wird Bernau die offiziellen Mitwirkenden bei den Eröffnungsfeierlichkeiten in der Bayernhalle (Bewirtung durch Entenwirt vom Samerberg) am Freitag, 19. Januar stellen. Die Musikkapelle Bernau, die beiden Trachtenvereine „D´Staffestoana“ Bernau und „Almarausch“ Hittenkirchen mit ihren Aktiven und Goaßlschnalzer werden an diesem Tag von 8 bis 10 Uhr die Bühnenprogramm-Gestalter im Auftrag des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums sein. Gemeinsam mit den Brauchtumsgruppen gibt es bei diesen Busfahrten Mitfahrtgelegenheiten für interessierte Bürgerinnen und Bürger. Das Reiseprogramm sieht bei der Hinfahrt am Donnerstag, 18. Januar (Abfahrt um 5 Uhr in Bernau, gegebenenfalls weitere Zustiegsstellen) eine Mittagspause mit Besichtigung der Frauenkirche in Dresden, in Berlin unter anderem einen Reichstagsbesuch und eine Stadtrundfahrt sowie abends gemütliche Einkehrstunden in Berliner Lokalitäten vor. Unter anderem ist am Samstag, 20. Januar um 18 Uhr ein Standkonzert mit Plattler-Auftritten im Europa-Center in Berlin geplant.

Anmeldungen und das genaue Reiseprogramm gibt es bei der Tourist-Information Bernau unter Telefon 0 80 51/ 98 68 10.

Related Posts

Comments are closed.

« »