Bhutan, Island und der Chiemgaufilm

17.02.2015 • Aktuelles, Kultur, Stadt Rosenheim

Livereportagen am 22. 2. im Ballhaus

Der Chiemgauer Stefan Erdmann präsentiert am 22. Februar ab 11 Uhr im Ballhaus Rosenheim seine ausgezeichneten und atemberaubenden Filmvorträge auf Großleinwand in bestechender Bild- und Tonqualität. LIVE kommentiert.
Mit einer Familienvorstellung des Chiemgaufilmes HEIMAT 46° 48° N geht es um 11 Uhr los. Lustige Geschichten von Kühen, Murmeltieren und Schwanenfamilien, wunderschöne Naturaufnahmen der Landschaften rund um den Chiemsee und Menschen, die ihre Traditionen leben und aufrecht erhalten. Diesen Filmvortrag sollten Sie gesehen haben. Eintritt für Familien zum Sonderpreis.

Um 15 Uhr geht es in eines der letzten unentdeckten Länder unserer Welt, BHUTAN, Königreich im Himalaya. Stefan Erdmann war zwei Monate in Bhutan unterwegs und erzählt in seiner faszinierenden und sensiblen Reportage über die zahlreichen Besonderheiten des Landes. Insbesondere die Begegnungen mit den Menschen stehen im Mittelpunkt dieses einzigartigen Vortrages.

Um 18 Uhr zeigt Erdmann dann seinen mehrfach ausgezeichneten Film ISLAND 63° 66° N mit spektakulären Filmaufnahmen. Ein Journalist hat geschrieben: „Erdmann hat aus dem Naturkunstwerk Island ein einzigartiges Film- und Musik-Erlebnis geschaffen, das alle Sinne berührt.“

Der Vorverkauf hat bereits begonnen, deshalb jetzt schon Karten sichern.
Tickets zum Vorverkaufspreis gibt es beim Kroiss Ticketcenter Telefon 0 80 31/ 1 50 01, und unter abenteuerlive.de .

Related Posts

Comments are closed.

« »